Für Freunde der Modelleisenbahn habe ich 28 Filme im Portal YouTube eingestellt. Da sind Anlagen der Spur 0, 0m und S zu sehen. Fahrzeuge aus  der 0 - Produktion aus Stadtilm, der Stalin Bahn, 2 Einschienenbahnen, Modelle von American Flyer und S Helper sind ebenso dabei, wie die Schweizer Gartenbahnen von Fama und Alpin Line. Dazu natürlich rollende Impressionen von der größten Spur S Anlage Deutschlands mit den über 20 Eigenbaumodellen.

Einfach mal Frank Neubert, Spur S oder Spur 0  eingeben und viel Spass beim Filme sehen.   

Stalin - Bahn

 

Moskabel Pionerskaja Bahn in Spur 0

Die Bahn ist einfach der Hit: original verpackt im Holzkasten mit Deckelbild, grüne Stalin-Lok, 2 grüne Personenwagen, Niederbordwagen, gedeckter Güterwagen, Schienenoval mit eingearbeitetem Schienenkreis und zwei Weichen, Brücke, beschrankter Bahnübergang, Bahnhof, Wärterhaus mit beweglichem Wärter, Wärter mit beweglichem Arm einzeln, Trafo, kompletter Kabelbaum, Betriebsanleitung, Lampen, Ampelsignale etc. Und das Tollste ist: alles funktioniert!
Die Bahn ist nie als Spielzeug gebaut worden, sondern ist ein technisches Lehrwerk. Sie wurde nicht an Privatleute verkauft, sondern an Pionierhäuser etc. abgegeben, um die sowjetische Jugend an dem Beruf des Eisenbahners zu interessieren. Daher kann die Grundpackung auch nicht variiert werden oder variabel aufgebaut werden. Die Schienenstücke sind numeriert und müssen in numerischer Reihenfolge zusammengesteckt werden, damit der mitgelieferte Kabelbaum an den Funktionsstellen eingesteckt werden kann. Der Trafo läuft auf 123 (!) Volt, die Betriebsspannung der Anlage beträgt 5 bis 16 Volt. Das Dreileiter-Gleis hat zwei Stromgleise für die Lok und ein Schaltgleis für die Licht- und Bewegungsfunktionen.

Schlumpfbahn in Spur S

Die Schlumpfbahn ist eigentlich eine recht einfache Anlage mit einem Spur S Schienenoval aus der Produktion der Fa. BUB Nürnberg. Die Schlümpfe wurden vor über 25 Jahren hergestellt, ebenso die Mühle und die Häuser. Die Loks und Wagen stammen aus der Eigenbau/ Umbauwerkstatt. Die Kinder können bei Ausstellungen die Anlage selbst bedienen.